Informationen zur Kutterfahrt

Kapitän Steffens oder Kapitän Ostermoor fahren mit Ihnen durch das Wattenmeer und zu den Seehundsbänken. Es wird mit einem verkleinerten Fanggeschirr gefischt und der Fang wird ausführlich erklärt und anschließend wieder ins Meer zurückgesetzt. Gefangene Krabben werden gekocht und es gibt einen kleinen Lehrgang im Krabbenpulen.

Die Fahrt geht durch den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die Besatzung wird Ihnen alles ausführlich erklären und Ihre Fragen beantworten.

Der Kutter schaukelt nicht mehr, als die Fähre bei der Überfahrt nach Langeoog. Auf dem Kutter sind festes Schuhwerk, Pullover und gegebenenfalls Regenbekleidung empfehlenswert.

Nur, wenn die Fahrt auf Grund höherer Gewalt (Sturm oder starker Regen) ausfällt, kann auf einen späteren Termin umgebucht bzw. der Fahrpreis erstattet werden. Erkundigen Sie sich bei schlechtem Wetter bitte im Fischgeschäft, ob die Fahrt stattfindet.

Die Abfahrtszeit finden Sie oben auf Ihrer Fahrkarte. Der Kutter legt mitten im Hafen am Ponton der Seenotretter vor dem Rettungsboot Secretarius an.

Wir wünschen Ihnen ein paar erlebnisreiche Stunden auf See und eine schöne Zeit auf Langeoog.

Sven Klette

Preise & Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über die Termine und Preise der Kutterfahrten.

Zur Übersicht

Gruppenbuchung

Gruppenbuchungen sind erst ab 15 Personen möglich und müssen über das Online-Formular angefragt werden.

Zum Formular

Einzelbuchung

Einzelpersonen können ausschließlich im Fischgeschäft vor Fahrtantritt eine Fahrkarte kaufen. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

Zur Adresse